Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Verbrechen ohne Gewinn

25. Mai / 19:30 21:00

Benefizveranstaltung für die Geschädigten des Ukrainekrieges
Spenden erbeten

Ein Verbrechen aus Leidenschaft. Doch der Ausgang ist anders, ganz anders als erwartet …
Das Stück spricht von völligem Verkennen der Wahrheit, von Gewalt und Brutalität, aber es spricht auch von Verzeihen und der Möglichkeit trotz allem weiter zu leben.
Ein Stück, das eine Friedensmission erfüllen will.
In ausdrucksstarker Kombination greifen Schauspiel, Tanz und Musik ineinander. Getanzte Chronologie eines Verbrechens.

Tanz: Myroslava Zalishchuk
Schauspiel: Konrad Kümmerle
Piano: Nathalie Babel
Eine Produktion von „Theater auf dem Weg“

Nach oben scrollen