Sie sind hier: Unsere Schule / Unterricht
Sonntag, 17. Juni 2018

Der Unterricht


Ein wichtiges Merkmal und entscheidendes Prinzip des Lehrplans an Waldorfschulen liegt in der Abstimmung der Unterrichtsinhalte und Unterrichtsformen auf die Prozesse bzw. die Entwicklung kindlichen Lernens und die Stufen menschlicher Entfaltung in Kindheit und Jugend. Aller Unterricht ist von Schulbeginn an auf das Ziel der Entwicklung und der Entfaltung innerer menschlicher Freiheit abgestimmt.

 

In den ersten Schuljahren, in denen die eigene Urteilskraft der Schüler erst heranreift, ist "bildhafter" Unterricht ein wesentliches Unterrichtsprinzip. Die Tatsachen werden so behandelt, dass die Schüler zusammen mit dem Anschaulichen auch das Gesetzmäßige und Wesenhafte der Dinge im Sinne echter Bilder verstehen und erleben lernen.

 

Der wissenschaftliche Charakter vieler Unterrichtsfächer (in der Oberstufe - 9. bis 12. Schuljahr) entspricht dabei dem Streben nach eigener Lebensgestaltung und Urteilsbildung vom 14. Lebensjahr an. Dabei sehen wir die pädagogische Aufgabe nicht darin, eine voruniversitäre Ausbildung zu betreiben, sondern den Unterricht inhaltlich so zu vertiefen, dass er sich mit den Lebensproblemen des jungen Menschen verbinden kann und Antworten auf seine Lebensfragen gibt.


Ein wichtiges Mittel, um den Unterricht ökonomisch zu gestalten, ist der Epochenunterricht.In einer Epoche wird der Unterricht in je 2 Stunden täglich über 2 - 4 Wochen, je nach Fach- und Schulstufe, erteilt. Er wird in den Fächern durchgeführt, in denen Sachgebiete in sich geschlossen behandelt werden können. Gebiete, die laufender Übung bedürfen (künstlerischer Unterricht, Englisch, Französisch), werden in Fachstunden erteilt. In der Unter- und Mittelstufe werden Deutsch, Mathematik, Formenzeichnen, Geschichte, Erdkunde, Pflanzen-, Tier und Menschenkunde, Physik sowie Chemie, Mineralogie, Geometrie und Himmelskunde gegeben. Außerdem wird im Epochenunterricht rezitiert, musiziert, gemalt, gezeichnet und gebastelt. In der Oberstufe werden Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geographie und Kunst als Epochen unterrichtet.